Loading

Prev Menu Next
Benutzer-handbuch NN3

1. Einleitung

Nodal Ninja 3

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Neuerwerbung und willkommen in der aufregenden Welt der Panoramafotografie. Die Panoramafotografie ist heutzutage eine der am schnellsten wachsenden Bereiche der fotografischen Bildgestaltung. Durch die aktuellen Entwicklungen in Hard- und Software ermöglicht diese Technologie Ihnen eine nahtlose Verschmelzung von mehreren Bilden. Ob Sie einfache Zweibild-Panoramen oder komplexe Super- Mega-Pixel-Mosaike mit mehr als hundert Bildern schießen, der Nodal Ninja wurde entworfen um die Parallaxe zu eliminieren, wenn Sie benachbarten Bildern aufnehmen. Unser Panorama-Stativkopf ist ein Qualitätsausrüstungsgegenstand, dazu geschaffen Ihnen viele Jahre Freude an seiner Nutzung zu bereiten.
Nodal Ninja ist heute der leichteste und kleinste Panorama-Stativkopf am Markt. Eine speziell entwickelte sphärische Panorama-Stativbefestigung, welche es dem Fotografen erlaubt, sein Objektiv exakt über der korrekten Drehachse - auch Eintrittspupille genannt - zu positionieren. Diese hilft dabei den allgegenwärtigen Parallaxenfehler zu eliminieren, wenn Bilder nebeneinander aufgenommen werden. Ohne Parallaxe kann ein Fotograf mehrere Fotos nahtlos zusammen fügen, um ein weit größeres zusammengesetztes Bild mit höherer Auflösung zu gestalten.
Dies ist ein guter Zeitpunkt um die Fehlbelegung des Wortes "Nodalpunkt" auszuräumen. Technisch gesehen ist der Drehpunkt um den Sie das Objektiv bewegen, die Parallaxe zu vermeiden, die Eintrittspupille. Wenn es um die Panoramafotografie geht, so reden viele Leute oft über den "Nodalpunk", aber was sie wirklich meinen ist die Eintrittspupille, auch Strahleneintrittspunkt genannt.

© 2018 Nodal Ninja ®